Micrel Germany

Innehåll

Chronische und Kurzzeitige Parenterale Ernährung


Micrel bietet eine umfassende Lösung für Patienten,
stationär wie ambulant, und die Sicherheit durch Konnektivität.

Parenterale Ernährung (PN) : Parenterale Ernährung findet Anwendung bei Patienten , deren Verdauungstrakt nicht normal funktioniert. Die Nährstoffe werden direkt in die Blutbahn durch eine periphere oder zentrale Vene und nicht durch den GI-Trakt abgegeben.

HPN- Therapie wird in der Regel täglich über 12 Stunden oder länger verabreicht. Sie sollte den Patienten, Mobilität während der Nacht, sowie tagsüber bei gesellschaftlichen Aktivitäten als auch im Freien bieten, z.B. für Schule und Beruf. Die Einführung ambulanter Infusionsgeräte und zugehöriger unterstützender Systeme hat die Lebensqualität von Patienten, die zu Hause ihre parenterale Ernährung erhalten, signifikant verbessert.

Micrel bietet die Mini Rythmic™ PN+ mit speziellen Infusionsystemen und Zubehör an.

PN+ Broschüre hier verfügbar

Übersicht

Schmerztherapie


Micrel bietet Infusionsgeräte für die Schmerztherapie-Techniken PCA, PCRA und PCEA etc. an, intuitiv zu bedienen und zuverlässig in der Anwendung.

Entwickelt zur Optimierung der ambulanten Schmerztherapie.

Eine PCA Pumpe erfordert 

ein sicheres, einfach zu bedienendes System mit einfachem Set Wechsel und einfaches Entlüften. Und sie erlaubt ein Höchstmaß an Mobilität für die Patienten, welche zum Behandlungserfolg beiträgt.

Die Verwendung von Schmerzmitteln erfordert eine genaue Überwachung der Infusion im Krankenhaus und auch zu Hause. Kontinuierliche Informationsrückmeldung über den Infusionsstatus und die Schmerzhistorie ist eine Notwendigkeit für Kliniker, die Schmerzbehandlung zu optimieren. Mit Micrelcare™  können medizinische Fachkräfte Echtzeit-Informationen erhalten, indem sie die Infusion von Patienten via Internet überwachen, um klinische Entscheidungen zu unterstützen

Micrel bietet die Rythmic™ Evolution Reihe an:

    

PCA Broschüre hier verfügbar

Übersicht

Patienten in der Rekonvaleszenz nach Operationen benötigen üblicherweise vorgefüllte Beutel mit großer Standardkapazität für ihre Schmerzmittel. Um, wie empfohlen, bereits in der frühen Genesungsphase wieder mobil zu sein, ist es wichtig, Infusionssysteme zu integrieren, damit dies effektiv und sicher erfolgen kann. Pflegekräfte benötigen  ein sicheres, intuitiv zu programmierendes System, ohne unerwünschte Fehlalarme und mit leicht zugänglicher Historie.

Zur Vermeidung von Medikationsfehlern hat es sich bewährt, die Infusionsleitungen eindeutig identifizierbar zu kennzeichnen.

Micrel bietet hierzu gelb codierte Systeme an:

  

PCRA Broschüre hier verfügbar

Übersicht

Mit PIEB (programmierter intermittiernder epiduraler Bolus) in Kombination mit PCA- Pumpen wurde die Schmerztherapie in der Geburtshilfe optimiert.

Micrel bietet die gelb codierte Rythmic™ Evolution Reihe an:

    für integrierte     100 – 200 ml Beutel für vorbefüllte Beutel

PCEA Broschüre hier verfügbar

Übersicht

Schmerz, der länger als 12 Wochen anhält, wird in der Regel als chronischer Schmerz definiert.

Die Verwendung von Schmerzmitteln (IV, subkutan, perineural) erfordert besondere Sicherheitsmaßnahmen: Programmiercodes, abschließbare Medikationsfächer und auch eine enge Überwachung der Infusion, zu Hause wie auch in der Klinik.

Micrel bietet ein umfangreiches Sortiment an PCA/ PCRA Pumpen und Spritzenpumpen.

PCA & PCRA Broschüre hier verfügbar

Übersicht

Subkutan, intravenös und in einigen Fällen auch intrathekal.

Für die Infusion kleiner Volumina bis 50 ml werden oft Spritzentreiber mit Bolusfunktion verwendet. Die Infusion größerer Volumina ( 50 – 200 ml) erfordert eine volumetrische PCA Pumpe.

Beide Systeme müssen bei Infusion von Schmerzmitteln über einen abgesicherten Zugang zur Flüssigkeit verfügen. Intuitive Programmierfunktionen, kontinuierlich sichtbares Feedback zum Infusionsstatus und zur Bolushistorie ist für Kliniker unabdingbar, um die Schmerzbehandlung im Krankenhaus und ambulant zu optimieren.

Micrel bietet die MP+ mlh Spritzenpumpe für kleine Infusionsvolumina und die Rythmic™ Evolution Reihe, fertig konfektionierte Infusionssets und ein großes Zubehörsortiment für größere Infusionsvolumina  an.

Palliativ Broschüre hier verfügbar

Übersicht

Immuntherapie


                                                Micrel bietet eine sichere und effiziente Lösung für die                                                   Infusion von IV S.c. Immuntherapien – ambulant und stationär

Die Verabreichung von Medikamenten bei primären und sekundären Immundefekten erfolgt subkutan oder intravenös. Um Infektionsrisiken auf ein Minimum zu reduzieren und die Handhabung im häuslichen Umfeld so einfach wie möglich zu gestalten, wird ein sicheres und einfach zu installierendes System benötigt. Für die Verabreichung kleiner Volumina Immunglobuline werden üblicherweise Spritzentreiber verwendet mit Spritzen bis zu 60 ml Fassungsvermögen.

Die Infusion größerer Volumina Immunglobuline ( bis 1000 ml) erfordert hingegen eine Pumpe mit benutzerfreundlichen Verbrauchsmaterialien, um Multiampullen-Infusionen und Hydratation bei hoher Infusionsrate und potentiell mehrstufiger Programmierung zu verwalten.

Längere Batteriestandzeiten und individuell gestaltete Tragetaschen ermöglichen Patienten größtmögliche Mobilität.

Micrel bietet für kleine Volumina die MP+ mlh Spritzentrieb und für größere Volumina die Mini Rythmic™ PN + an

Immuntherapie Broschüre hier verfügbar

Übersicht

Chemotherapie


                                                      Die Micrel-Lösung für die sichere, ambulante, zuverlässige                                                        und vernetzte IV-Chemotherapie zu Hause 

Ambulante kontinuierliche Chemotherapien werden von den Apotheken unter Reinraumbedingungen zubereitet. Das Personal in der Zytostatikazubereitung erwartet ein einfach zu befüllendes Behältnis sowie einen sicheren und zeitsparenden Betrieb. Pflegeteams benötigen ein zuverlässiges, genaues und einfach zu bedienendes Gerät, das sowohl im Krankenhaus als auch zu Hause bis zu 120 Stunden infundieren kann. Patienten, die zu Hause eine Chemotherapie erhalten, möchten eine Lösung erhalten, die ihre Chemotherapie präzise appliziert und gleichzeitig den Komfort, Zeitkonformität und Vermeidung von Fehlalarmen gewährleistet, um die Lebensqualität während der Behandlung zu erhalten.

Micrel bietet die Chemo-dedizierte  Rythmic™ Reihe an.

Übersicht

MicrelCare™


MicrelCare™ ist ein von Micrel Medical Devices entwickelter,  Web-basierter Service, der es allen an einer Infusionsbehandlung beteiligten Personen ermöglicht, klinische und technische Informationen zu einer laufenden Infusionstherapie zu überwachen und sich anzeigen zu lassen.

Mit nur einem Klick können Gesundheitsdienstleister, Ärzte und Krankenschwestern sofort auf die Therapieinformationen ihrer Patienten zugreifen und die laufenden Infusionen in Echtzeit überwachen. Überall, jederzeit!

Konzipiert für individuelle Bedürfnisse.

Sofortiger Überblick über den Infusionsstatus 24 h/ Tag

Online alle Informationen auf einen Blick: infundiertes Volumen, verbleibendes Infusionsvolumen, Batteriestand sowie alle anderen Infusionsparameter. Außerdem kann der Infusionsverlauf und therapiebezogene Ereignisse ( z.B. angeforderter Bolus in der Schmerztherapie) durch das medizinische Fachpersonal in Echtzeit überwacht werden.

Erhalten Sie Feedback von Ihren Patienten

Dank eines therapiespezifischen Fragebogens, der über die Pumpe ausgefüllt werden kann, erhalten Sie Rückmeldung zur Therapie und deren Begleiterscheinungen.

Warnungen/ Alarme bei technischen oder klinischen Ereignissen

Technische und therapiebezogene Warnungen werden generiert und per SMS oder Email an das medizinische Fachpersonal gesendet. Sofortige Information bei technischen Problemen oder die Therapie betreffenden Ereignisse.

Sofortiger Zugriff auf die gesamte Infusionshistorie Ihrer Patienten

Zeigt die Historie aller Infusionen für jeden Patienten, einschließlich aller Pumpenereignisse, online an. Therapiespezifische Verlaufsinformationen und Diagramme helfen dem medizinischen Fachpersonal, den Therapieverlauf zu bewerten und die Einhaltung des Infusionsregimes zu überprüfen. Die Dokumentation der Infusionspflege war noch nie so einfach!

Übersicht

E- learning Website


Micrel Medical Devices ist bestrebt, den Anwendern unserer Produkte und Dienstleistern die bestmögliche Unterstützung zu bieten. Unter dieser Prämisse haben wir eine E-learning Website eingerichtet, die Online-Schulungen für die Pumpen Mini Rythmic™ PN+, Rythmic™ Evolution und MP+ mlh bietet.

Um Zugang zu Micrel E-learning zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Micrel Medical Devices Vertrieb oder senden uns Ihre Anfrage per Email an elearning@micrelmed.com

Übersicht

Kontakt


Micrel Medical Devices Deutschland GmbH
(Germany / Deutschland)

Straßburger Allee 18, 
41812 Erkelenz, Deutschland
Tel.:  +49 2431 9488 700
Fax.: +49 2431 9488 699
Email: micreldeutschland@micrelmed.com

Übersicht